Überspringen zu Hauptinhalt

Pharmaspezifische Umsetzung des revidierten Schweizer Datenschutzgesetzes (DSG)

Aktuelle Entwicklungen und Folgen für die Praxis im Pharma Marketing/Sales und Medical Management

Live Webinar

Datum & Dauer

Teil 1: Donnerstag, 9. Dezember 2021 / 9:00 – 13:00 Uhr

Teil 2: Dienstag, 14. Dezember 2021 / 9:00 – 13:00 Uhr

Sprache

Deutsch

Ort

Live Webinar

Hintergrund

Datenschutz ist ein kritischer Erfolgsfaktor für das Pharma Business. Konsumenten, Kunden, Patienten und Arbeitnehmer, aber auch Führungskräfte und Behörden sind zunehmend sensibilisiert und haben hohe Erwartungen an den Schutz von Personendaten.

Das Schweizer Parlament hat am 25. September 2020 das neue Datenschutzgesetz verabschiedet, welches voraussichtlich Mitte 2022 in Kraft treten wird. Dieses sieht eine ganze Reihe neuer oder erweiterter Vorschriften für Unternehmen vor, teilweise mit signifikanten Strafen für verantwortliche Personen bei Missachtung der Vorschriften. Da keine Übergangsfristen vorgesehen sind, müssen sich Unternehmen jetzt darauf vorbereiten.

In zwei halben Tagen live Webinar erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Datenschutzgrundsätze und Verpflichtungen für Unternehmen, spezifisch ausgerichtet auf die Bedürfnisse im Pharma-Alltag.

Praxisbeispiele ergänzen die Theorie. Die Umsetzung der Konzepte (insb. Privacy by Design und Informationspflicht) werden anhand von praktischen Gruppenübungen eruiert und diskutiert.

  • Wissen, wie die Informations- und Auskunftspflicht von Betroffenen gesetzeskonform umzusetzen sind.
  • Erkennen, wann eine Datenbearbeitung einen spezifischen Rechtsgrund bedarf.
  • Die Datenschutzrechte kennen und wissen, worauf zu achten ist, um diese korrekt zu erfüllen.
  • Das Konzept Privacy by Design verstehen und richtig umsetzen.
  • Wissen, wann und wie eine Datenschutz-Folgenabschätzung vorzunehmen ist und wie diese zu dokumentieren ist.
  • Datenschutzverletzungen erkennen und wissen, wie damit umzugehen ist.
  • Stolpersteine bei der Auftragsdatenbearbeitung.
  • Bekanntgabe von Personendaten ins Ausland (unter Berücksichtigung der neusten Entwicklungen in der EU und Schweiz).
  • Prozessdokumentation.
  • Spezifische Anforderungen für das Direktmarketing.

Ablauf

Die Theorie wird anhand von Praxisbeispielen erklärt

  • Die Umsetzung der Konzepte (insb. Privacy by Design und Informationspflicht) wird anhand von praktischen Gruppenübungen eruiert und diskutiert

Fortbildungsziele

  • Sie kennen die Neuerungen im Datenschutz in der Schweiz und in der EU
  • Sie erkennen, wann sich Ihr Pharmaunternehmen im Anwendungsbereich des schweizerischen DSG und EU DSGVO bewegt
  • Sie verstehen die Konzepte, Anforderungen und Verpflichtungen nach dem neuen schweizerischen Datenschutzgesetz und wissen, wie diese im Marketing/Sales Kontext umzusetzen sind
  • Sie wissen über die spezifischen Anforderungen im Direktmarketing Bescheid: Opt-in, soft opt-in, opt-out, Kommunikation via Email, Newsletter, Briefwerbung, elektronische/analoge Massenwerbung
  • Sie wissen wie Sie Ihre Dienstleistungen, die Personendaten betreffen, datenschutzkonform gestalten und können eine Datenschutz-Folgeabschätzung vornehmen
  • Sie kennen sich in der Informations- und Auskunftspflicht aus und wissen, worauf Sie achten müssen bei der Beschaffung und Bearbeitung von Personendaten
  • Sie sind sich der Stolpersteine bei der Auftragsdatenbearbeitung bewusst
  • Sie erkennen Datenschutzverletzungen und wissen wie damit umzugehen
  • Sie kennen die Anforderungen hinsichtlich Meldepflicht bei Datenschutzverletzungen
  • Sie verstehen das Konzept «Privacy by Design» und wissen, wie dieses in der Praxis umzusetzen ist

Zielgruppen

  • Alle, die mit Personendaten von Fachpersonen arbeiten: Email, Newsletter, etc.
  • Verkaufsleiter/Sales Manager
  • Produkt Manager
  • Marketingleiter
  • BU Heads
  • Medical Manager
  • Market Access Manager

Seminarleiterin

Daniela Fábián Masoch

Attorney at Law & Privacy Expert
FABIAN PRIVACY LEGAL GmbH

Allgemeine Informationen

Seminargebühr pro Person für einen Seminartag (exkl. MWST)

  • CHF    980.00   für shqa-Mitglieder
  • CHF 1’480.00   für Nichtmitglieder

In diesen Gebühren sind inbegriffen: Seminarunterlagen & Teilnahmebestätigung.

Annullationsbedingungen

Die Rücktrittsgebühr beträgt:
  • bis 60 Kalendertage vor Seminarbeginn: kostenlos
  • bis 59 Kalendertage vor Seminarbeginn: 30 % der Seminargebühr
  • bis 31 Kalendertage vor Seminarbeginn: 50 % der Seminargebühr
  • bis 15 Kalendertage vor Seminarbeginn 100 % der Seminargebühr
Ersatz für verhinderte Teilnehmende sowie Umbuchungen sind möglich. Eine Administrationsgebühr von CHF 150.- wird verrechnet.
Abmeldungen sind nur in schriftlicher Form gültig.
Bei Nichterscheinen ist die ganze Seminargebühr fällig.

Teilnehmeranzahl

Die Teilnehmeranzahl ist limitiert. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Live Webinar

Link für Login live Webinar wird via Email nach erfolgter Anmeldung kurze Zeit später zugestellt.

Ihr Ansprechpartner

Stephanie Deuber / Nina Needré, +41 41 500 07 80, academy@shqa.ch



An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche