Überspringen zu Hauptinhalt

Pharma-Spezialist/in mit eidg. Fachausweis

Titel/Abschluss

Pharma-Spezialist/in mit eidg. Fachausweis

Nächste Prüfungen

  • schriftliche Prüfung: Donnerstag, 21. April 2022, Universität Bern
  • mündliche Prüfung: Freitag, 24. Juni 2022, GZI Nottwil
  • Anmeldungen: Ab Oktober 2021

Berufsbild

Pharma-Spezialist/innen sind dank ihres Praxis-Know-hows befähigt, im Kundengespräch aktuelles Wissen aus den Bereichen Medizin, Pharmakologie, Schweizer Recht & Ethik, Betriebswirtschaft und Schweizer Gesundheitswesen nutzbringend einzusetzen. Sie sind imstande, kompetente und kundenorientierte Beratungsgespräche zu führen, mit Gruppierungen und in Netzwerken zielgerichtet zusammenzuarbeiten und in der Gebietsplanung geeignete Massnahmen vorzuschlagen und umzusetzen. Damit sind Pharma-Spezialisten bei den Healthcare Professionals geschätzte Gesprächspartner.
Personen mit dem Fachausweis dokumentieren somit auch gegenüber ihrem Arbeitgeber, dass sie für die Betreuung der Kunden von morgen qualifiziert sind.

Zielgruppen

Mitarbeitende mit Kundenkontakt aus der Pharma-Branche im Aussendienst oder Innendienst wie zum Beispiel Pharmaberater, Product Representatives, Sales Representatives, Product Manager, Verkaufsleiter/Sales Manager, Key Account Manager und solche aus dem Ausland, die sich spezifisches, auf die Schweiz bezogenes Fachwissen aneignen möchten.

Bundesbeiträge für Vorbereitungskurse

Der Bund beteiligt sich mit 50% an den Prüfungsvorbereitungskosten, sofern Sie die Kosten selbst tragen. Detaillierte Informationen zur Finanzierung finden Sie hier.

Zulassungsbedingungen für die Prüfung

  • Abgeschlossene Grundausbildung (z. B. eidg. Fähigkeitszeugnis, Maturität, Fachmittelschule) oder Abschluss der Tertiärstufe (eidg. Fachausweis, höhere Fachprüfung oder Fachhochschule, Bachelor, Master oder höhere Diplome)
  • 2 Jahre Berufspraxis im Gesundheitswesen

Erfahrungswerte zeigen, dass Kandidierende mit Erfahrung im Pharma-Aussendienst bessere Chancen haben die Prüfung zu bestehen.

Prüfung

  • Schriftliche Prüfung: 3 Stunden für 90 Multiple-Choice-Fragen, welche die Lernziele «Rechtliche und ethische Grundlagen», «Korrekt informieren und beraten», «Marktumfeld Pharma» und «Betriebswirtschaft» abdecken. Eine Übersicht über die Lernziele finden Sie in der Wegleitung.
    Die schriftliche Prüfung 2021 basiert beim Lernziel „Rechtliche und ethische Grundlagen“ auf den per 01.01.2021 gültigen Gesetzen und Verordnungen.
  • Mündliche Prüfung: Total 4 Stunden inkl. Vorbereitungszeit für die 3 Teilprüfungen «Beratungsgespräche mit Fachpersonen im Gesundheitswesen führen», «Information und Beratung von Gruppierungen im Gesundheitswesen» sowie «Massnahmen im Arbeitsgebiet planen». Eine detaillierte Übersicht über die geprüften Handlungskompetenzbereiche finden Sie in der Wegleitung.

Prüfungskommission

  • lic. iur. Barbara Schärer, Obergericht Zürich, Richterin (Präsidentin)
  • Heidi Zbinden, Meconex AG, CEO (Vizepräsidentin)
  • Dr. Elodie Berger, Vifor Pharma Suisse, Field Medical Advisor Team Lead
  • Dr. Mirjam Britschgi, Bayer (Schweiz) AG, Senior Lead Medical Affairs Specialty Medicine
  • Dr. med. Claude Cao, Klinik Hirslanden, Chief of Internal Medicine
  • Marco Ceppi Kantonsspital Zug, Leiter Apotheke
  • Dr. Philipp Faber, GlaxoSmithKline AG, First Line Sales Leader
  • Sylvie Lindauer, IBSA Institut Biochemique SA, Key Account & Sales Manager
  • Marcel Menzi, Bayer (Schweiz) AG, Key Account Manager
  • Dr. Arnaud Sestier, Daiichi Sankyo (Schweiz) AG, Head Medical Affairs
  • Christa Spitznagel, Leo Pharma, Head of Regulatory Affairs & Compliance
  • Dr. Kathrin Stirnemann, Roche Pharma (Schweiz) AG, Director Medical Customer Engagement
  • Dr. Robert Witschi, Pfizer AG, Sr Medical Affairs & Operations Lead

Kontaktadresse:
shqa
Prüfungskommission
Alpenstrasse 12
6300 Zug
examen@shqa.ch

Ihre Ansprechpartner

Daniele Giovanoli, +41 41 500 07 84, examen@shqa.ch

Pamela Radice, +41 41 500 07 81, examen@shqa.ch



An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche